Roda Berlin

This blog is not up to date. Please check facebook (roda berlin) for latest news!

Jeden Sonntag von 16.00 - 18:00 Uhr

Bei SCHÖN (>20°): im PARK
Bei SCHLECHT (<20°):
Naunynritze, Naunynstr. 63, 2.OG (X-Berg)

Dieser Blog ist nicht mehr aktuell! Schaut bei Facebook vorbei!
(english version)

This blog is not up to date. Please check facebook (roda berlin) for latest news!

digital

Offener Brief

von digital | 0 Kommentare

Oi Gente!! Dieser offene Brief der Roda-Berlin ist für alle Capoeira Lehrer gedacht, die noch nicht genau wissen, was die Roda-Berlin überhaupt ist!
Um Vorbehalte von vorneherein aus der Welt zu schaffen, haben sich die klügsten Köpfe der “Roda-Führung” nächtelang zusammengesetzt - herausgekommen ist dieser herrliche Brief, den ich, als königlich-rodalicher Herold, überbringen darf!
Wir würden uns alle sehr freuen, wenn diese Worte sämtliche Trainer/Lehrer/Meister erreichen!
Bitte leitet ihn doch eigenhändig ausgedruckt auf einem Pergament oder edlen Stoff weiter! ;)

lg

Hallo werte Mêstres, Contra Mêstres, Professores, Instrutores - Capoeiralehrer,

anlässlich des Jahreswechsels will die Roda Berlin ein guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.

Des Weiteren ist nun endlich die Internetseite der Roda Berlin, neben dem schon bestehenden Emailverteiler, fertig gestellt und online (http://www.roda-berlin.de)

Die Roda Berlin ist ein lockerer Zusammenschluss von Capoeira-Schülern der unterschiedlichsten Gruppen in Berlin. Jeden Sonntag findet eine kleine offene Capoeira-Roda statt (kein Training), zu der jeder eingeladen ist, ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Primär richtet sich die Roda natürlich an die Schüler, wobei Lehrer gleichermaßen willkommen sind. Bei dieser Roda sind alle gleich, es dominiert kein bestimmter Stil oder eine Gruppe. Die Roda Berlin ist eine freie Community, die nicht in Konkurrenz treten möchte. Im Gegenteil, es geht darum einen Austausch zwischen den verschiedenen Capoeiristas zu ermöglichen, eine Kommunikationsplattform zu Capoeira in Berlin und darüber hinaus (Parties, Veranstaltungen, Nachbarschaftshilfe, Jobs, …).

Am wichtigsten ist dabei der Spaß in einer freundschaftlichen offenen Roda. Dazu ist jeder herzlich eingeladen und wir alle würden uns freuen wenn der Kreis durch neue Besucher wächst.

Prospero ano novo e muito axé!

P.S. Alles Weitere findet ihr auf: http://www.roda-berlin.de Hier haben wir auch versucht alle Capoeiragruppen mit ihren Kontakten und Trainings aufzulisten. Wir entschuldigen uns für evtl. Fehlangaben und freuen uns über entsprechende Hinweise.

Roda-Berlin

Antworten

Du musst eingelogged sein um zu antworten!